zurück

von Patrick Wendt - 15. Dezember 2017

Abstieg kaum noch zu verhindern

 

Grund zur Sorge auf einen erneuten Verbleib in der 2. Kreisliga gab es bereits vor dem Spieljahr. Nach der Hinrunde haben wir nun leider auch die Gewissheit, dass es wohl in die Kreisklasse geht und es im nächsten Spieljahr ein Derby mit der Fünften geben wird. Lediglich zwei Punkte und bereits fünf Zähler Rückstand auf die rettenden Plätze machen für die Rückrunde wenig Hoffnung. Dennoch muss man sagen, dass gerade unser oberes Paarkreuz mit Maik Schäfer und Andreas Scheibe absolut ligatauglich ist. Beide konnten mit ausgeglichenen Einzelbilanzen überzeugen und sorgten meist für enge Spielausgänge.