zurück

von Patrick Wendt - 29. September 2011

 "Tag der Sachsen 2011" in Kamenz

Festumzug am Sonntag, dem 04. September - Wir waren dabei !

  

Einer der Jahreshöhepunkte war ohne Zweifel der 20. Tag der Sachsen, der in unserem Städtchen Kamenz halt machte. Die drei Festtage vom 02. bis 04. September 2011 waren natürlich nicht nur für uns Sportler Interessant, sondern auch für alle Menschen aus dem Umkreis. In Scharen reisten rekordverdächtige 450000 Besucher nach Kamenz. Für unsere Sportgemeinschaft sowie für den Feuerschutz- & Heimatverein war der große Festumzug am Sonntag eine gute Gelegenheit sich zu präsentieren. Mit über 100 Teilnehmern aus den eigenen Reihen gelang uns dies eindrucksvoll.

..... bei sommerlichen heißen 30 Grad versammelten wir uns gegen 10:00 Uhr morgens an der Sporthalle in Gelenau, wo auch noch der letzte Teilnehmer mit unserer schicken neuen Sportkleidung ausgestattet wurde .....

..... nach einer kurzer Stärkung in fester- & viel wichtiger flüssiger Form, ging es auf nach Kamenz zu unserem Stellplatz Nummer 55 .....

..... weit sind wir jedenfalls nicht gekommen, dann erschien uns eine Busfahrt als die günstiger Variante um den langen 1km-Marsch nach Kamenz zu bewältigen .....

..... schon eher nach unserem Geschmack war der Wernesgrüner Schankwagen, der sich glücklicherweise gleich in unserem Nachbarbild positionierte. Verdursten konnten wir also nicht bei der schweißtreibenden Hitze .....

..... unsere Sektion Tischtennis war mit alleine über 30 Sportfreunden, darunter auch zahlreiche Kinder, mit Abstand am stärksten vertreten. Konnte sich wirklich sehen lassen .....

..... der Tischtennishänger, bereitgestellt durch die Firma Rolladen- & Fensterbau Wehner. In den Tagen zuvor wurde durch mühevolle Arbeit ein Tischtennistisch und Banden darauf befestigt .....

..... die Ruhe vor dem Sturm. Eine kurze Weile mussten wir auf den Startschuss für den Umzug warten. Rein organisatorisch konnte den Veranstaltern nichts vorgeworfen werden .....

..... nun wurde es langsam ernst. Alle 100 Teilnehmer, inklusive Diskothekern & Feuerwehrleuten nahmen noch einmal Aufstellung zum letzten Gruppenbild .....

..... natürlich durften auch unsere Feuerwehrleute nicht fehlen. Sie erlebten den Festumzug auf einem Pferdegespann mit einer alten Wasserpumpe .....

..... auch die Frauensportgruppe trotzte den heißen Temperaturen und war mit den Gymnastikgeräten vertreten .....

..... unsere Kegeldamen ließen es sich ebenfalls nicht nehmen, beim Festumzug dabei zu sein .....

..... letzte Anweisungen an unser beiden Nachwuchsspieler Felix und Maximilian, die auf dem Tischtennishänger vor großem Publikum ihr Können zeigten .....

..... Julia und Sylvia aus unserem Damenteam liefen vor allen Sportlern und trugen die Fahne der Sportgemeinschaft .....

..... die Pole hatte jedoch unsere Nachwuchskeglerin Stefanie, die unser großes Bild mit Feuerwehr, Sport und den Gelenauer Musiktagen ankündigte .....

..... unsere erfolgreichen Oberligaradballer Ricardo und Marco, hier mit "KAMI", dem Maskottchen zum Tag der Sachsen, sorgten mit ihren Einlagen bei den Zuschauern für Begeisterung .....

..... selbstverständlich waren auch die Kegler mit von der Partie. Die Schüler und Jugendlichen der Sektion eröffneten das Bild .....

..... unsere Diskotheker präsentierten das Bild der Gelenauer Musiktage und sorgten während des Umzuges für die passende musikalische Umrahmung .....

..... ein Teil der Leitungsmitglieder lief mit unserem Vorsitzenden Olaf Tischer gleich nach der Eröffnung des großen Sportbildes .....

..... Felix und Maximilian meisterten ihre Aufgabe auf dem Tischtennishänger wirklich bravourös. Viel Platz für große Bewegungen hatten sie jedenfalls nicht .....

..... und auf der Königsbrücker Straße angekommen, ging es auch schon fast wieder zuende. Unser Diskotheker-Urgestein Charly winkt noch einmal den Schaulustigen zu. Ein herzlicher Dank geht an alle Teilnehmer unserer Vereine, die sich am Umzug beteiligten .....