zurück

   Historie von 2000 bis 2017 

 

 von Patrick Wendt - 17. Dezember 2017

Die Favoriten setzen sich durch
Patrick Wendt siegt im Einzel, Rick Liebscher und Steffen Richter im Doppel

 

Zum Ende des aktuellen Kalenderjahres spielten wir unserer traditionelle Sektionsmeisterschaft im Einzel und Doppel aus. Dazu versammelten sich 20 Teilnehmer aus all unseren 8 Teams bereits kurz nach 8 Uhr morgens in der Sporthalle. Turnierleiter Olaf Tischer rief anfangs zum Ziehen der jeweiligen Doppelpartner auf. Hier wurde an Hand der LivePZ ein Spieler der oberen Hälfte mit einem Spieler der unteren Hälfte zusammengelost. Dabei entstanden einige interessante Paarungen. Im Doppel-K.O.-System wurden anschließend die Sieger und Platzierten ermittelt.

20 Teilnehmer stellten sich der Konkurrenz und zogen zu Beginn ihren Doppelpartner

Topfavoriten auf den Sieg waren im Doppel Vorjahressieger Rick Liebscher, der zusammen mit Steffen Richter spielte. Beide hatten auch lediglich im letzten Spiel auf der Gewinnerseite gegen Swen Hauffe und Philipp Müller etwas Mühe. Bis auf Platz 5 spielten sich Dirk Wagner und Maximilian Techritz vor. Diesen Platz teilen sie mit Uwe Reitemann und Maik Minkwitz. Etwas überraschend war der 3. Platz von Felix Otto und Silvio Minkwitz, die Hans-Joachim Friedland und Sylvia Richter auf Rang 4 verwiesen. Im Endspiel, das über 4 Gewinnsätze gespielt wurde, trafen Swen und Philipp erneut auf Rick und Steffen. Satz 1 ging noch an die Außenseiter, aber dann konnten Rick und Steffen das Spiel mehr und mehr an sich reißen. Letztlich wurden sie durch einen 4:1 Erfolg verdiente Sektionsmeister im Doppel.

Auch der Weihnachtsmann war mit von der Partie und hatte für jeden etwas dabei

Der Einzelwettbewerb wurde anfangs in 4 Gruppen à 5 Spieler gespielt. Maik Minkwitz gewann mit 4:0 Spielen in Gruppe 1, gefolgt von Sylvia Richter (3:1 Spiele) und Jens Großmann (2:2 Spiele). In Gruppe 2 setzte sich Titelverteidiger Patrick Wendt mit 4:0 Einzeln durch. Zweiter wurde Felix Hübner (3:1 Spiele) und Dritter Maximilian Techritz (2:2 Spiele). Steffen Richter blieb in Gruppe ohne Niederlage und verwies Philipp Müller (3:1 Spiele) und Swen Hauffe (2:2 Spiele) auf die weiteren Plätze. Auch in der letzten Gruppe blieben die Überraschungen aus. Silvio Minkwitz gewann mit 4:0 Spielen, gefolgt von Rick Liebscher (3:1 Spiele) und Matthias Richter (2:2 Spiele).

Siegerehrung im Doppel - Die Favoriten Rick und Steffen setzten sich souverän durch

Mit Favoritensiegen ging es auch im Achtelfinale weiter. Im Viertelfinale setzte sich Maik gegen Philipp durch. Felix H. siegte etwas überraschend gegen Silvio und schickte ihn auf die Verliererseite. Patrick gewann sein Spiel gegen Jens ohne Schwierigkeiten und Sylvia setzte sich im Familienduell überraschend gegen Steffen durch. Maik bezwang anschließend Felix H. nach engem Spielverlauf und Patrick behielt gegen Sylvia mit 3:1 die Oberhand. Im Spiel um den Finaleinzug konnte sich Patrick in vier Sätzen gegen Maik behaupten. Über die Verliererseite kamen Sylvia und Felix Hübner auf den 5. Platz. Steffen konnte sich nach der gelungenen Revanche gegen Sylvia den 4. Platz sichern. Somit waren nur noch die drei Spieler aus unserem Sachsenligateam im Turnier. Maik konnte in einem sehenswerten Spiel gegen Silvio einen 3:1 Erfolg verbuchen. Um ein Wiederholungsspiel zu vermeiden wurde das Finale zwischen Maik und Patrick in 4 Gewinnsätzen gespielt. Anfangs ging es noch hin und her und bei 2:2 Satzstand war für beide alles möglich. Das anstrengenden Turnier hinterließ auch so ällmählich seine Spuren und bei Maik schlichen sich mehr Fehler ein. So konnte Patrick mit einem 4:2 Erfolg seinen 18. Titelgewinn erkämpfen.

Siegerehrung im Einzel - Patrick siegt vor Maik, Silvio und Steffen

Ein großer Dank geht vor allem an Torsten Hübner, der einen Großteil der Organisation übernahm. Weiterhin natürlich an Turnierleiter Olaf Tischer, der wieder alles im Griff hatte und für einen reibungslosen Turnierverlauf sorgte. Nicht zu vergessen all unsere Sponsoren, die mit ihrer Unterstützung für einen gelungenen Tag sorgten und zu einer schönen Weihnachtsfeier beitrugen.

hier geht's zur Fotogalerie der Sektionsmeisterschaft & Weihnachtsfeier

Einzelplatzierungen:

1. Patrick Wendt
2. Maik Minkwitz
3. Silvio Minkwitz
4. Steffen Richter
5. Sylvia Richter & Felix Hübner
7. Jens Großmann & Philipp Müller
9. Swen Hauffe, Maximilian Techritz, Matthias Richter & Hans-Joachim Friedland
13. Dirk Wagner, Toni Orschel, Felix Otto & Rick Liebscher
17. Uwe Reitemann, Jürgen Noack, Sarah Tischer & Leon Richter

Doppelplatzierungen:

1. Rick Liebscher/Steffen Richter
2. Swen Hauffe/Philipp Müller
3. Felix Otto/Silvio Minkwitz
4. Hans-Joachim Friedland/Sylvia Richter
5. Uwe Reitemann/Maik Minkwitz & Dirk Wagner/Maximilian Techritz
7. Sarah Tischer/Jens Großmann & Leon Richter/Patrick Wendt
9. Toni Orschel/Matthias Richter & Jürgen Noack/Felix Hübner

gratis-besucherzaehler.de