zurück

von Patrick Wendt - 03. November 2019

5x Gold, 3x Silber & 3x Bronze bei der OSM

Rick Liebscher gewinnt bei der Jugend 15 und Jugend 18 alle vier Titel

 

Am 02. und 3. November fanden die diesjährigen Ostsachsenmeisterschaften der Kinder und Jugendlichen beim TTC Hoyerswerda statt. Dafür qualifizierten sich über die Kreismeisterschaften auch insgesamt 7 Spieler und Spielerinnen aus unserem Verein und einige gingen auch mit berechtigten Medaillenhoffnungen ins Rennen. Den Anfang machte am Samstagnachmittag die Jugend 15, wo wir mit Paul Hauffe, Leon Richter, Rick Liebscher und Mia Schneider vier Starter hatten.

Siegerehrung Mädchen 15 - Mia gewinnt mit Lena die Silbermedaille im Doppel

Mia hielt unsere Fahne bei den Mädchen hoch, wo sie mit ihren 11 Jahren die jüngste Teilnehmerin im Feld war. Dass sie auch hier bereits zum erweiterten Favoritenkreis zählt, bestätigte sie mit zwei Einzelsiegen in ihrer Gruppe. Im Doppel spielte Mia zusammen mit Lena Körner (TTC Neukirch). Nach klaren Siegen und einer ganz knappen 2:3 Finalniederlage konnte sie sich über den Gewinn der Silbermedaille freuen.

Siegerehrung Jungen 15 - Rick gewinnt Gold im Einzel und Doppel, Paul und Leon holen Bronze

Bei den Jungen ging Rick nahezu konkurrenzlos ins Turnier und ließ daran zu keinem Zeitpunkt Zweifel aufkommen. Aber auch Paul und Leon schlugen sich bravourös. Im Einzel kamen beide mit sehr guten Leistungen und 3 Erfolgen bis ins Viertelfinale. Im Doppel gewannen sie die Bronzemedaille. Rick siegte im Doppel zusammen mit Matthias Wiedner (SV Burkau) und ließ selbigen auch im Einzelfinale beim 3:0 keine Chance. Damit holte sich Rick beide Goldmedaillen und den Siegerpokal.

Unsere 4 Teilnehmer der Jugend 15 können mit der Ausbeute sehr zufrieden sein

Am zweiten Turniertag musste am Morgen die Jugend 13 ran. Paul Hauffe und Julius Schöne spielten bei den Jungen und Mia Schneider sowie Selina Richter bei den Mädchen. Im gemeinsamen Doppel konnten sich Paul und Julius bis ins Halbfinale kämpfen und gewannen am Ende Bronze. Leider reichte es für Paul als Hauptgesetzter diesmal nicht für eine Einzelmedaille, aber sein Bezwinger wurde am Ende auch Bezirksmeister.

Siegerehrung Jungen 13 - Paul und Julius gewinnen die Bronzemedaille im Doppel

Bei den Mädchen sollten die nächsten Medaillen folgen. Selina spielte im Doppel wie schon zur Kreismeisterschaften mit Julia Käßler aus Weißenberg und erneut konnten beide überzeugen. Erst im Halbfinale war dann gegen die favorisierte Paarung aus Neusalza-Spremberg Endstation, aber der Gewinn der Bronzemedaille ist ein toller Erfolg. Mia spielte erneut mit Hanna Kretschmar (TTSV Kirschau/Sohland) und die beiden Topfavoritinnen konnten all ihre Partien souverän gewinnen, was auch mit der Goldmedaille belohnt wurde.

Siegerehrung Mädchen 15 - Im Doppel holt Mia souverän Gold, Selina gewinnt Bronze

Im Einzel lief es für Mia gut weiter. Trotz Setzplatz 2 ihrer Gruppe konnte sie alle drei Spiele klar und deutlich mit 3:0 gewinnen. Auch im Viertelfinale gegen ihre Kontrahentin aus Görlitz ließ sie beim 3:0 nichts anbrennen. Nun folgte das Halbfinale gegen ihre Dauerrivalin Lena Oschütz von Neusalza-Spremberg, mit der sie im letzten Jahr beim Gewinn der Sachsenmeisterschaft im Doppel ihren größten Erfolg feierte. Ein spannendes Spiel mit langen Ballwechseln entwickelte sich, in dem Mia meist die besseren Angriffsschläge parat hatte und sich verdient mit 3:2 durchsetzte. Im Endspiel musste sie sich ihrer ein Jahr älteren Gegnerin zwar geschlagen geben, aber Silber ist ein super Ergebnis.

Siegerehrung Mädchen 13 - Mia erkämpft Silber im Einzelwettbewerb

Zu guter Letzt ging die Jugend 18 an die Tische. Mit Martin Bobach und Rick Liebscher hatten wir hier zwei Medaillenkandidaten im Rennen. Im gemeinsamen Doppel marschierten die beiden mühelos ins Endspiel und trafen dort auf Najork/Müller. Nach spannenden und umkämpften fünf Sätzen konnten sie sich schließlich über den Titelgewinn freuen. Im Einzel wurden beide Gruppenerster und gewannen auch im Viertelfinale deutlich. Martin setzte sich im Halbfinale gegen Seidler (MSV Bautzen 04) relativ klar durch, während Rick gegen Turnierfavorit Najork (SV Stahl Krauschwitz) alles abverlangt wurde. Nach einer bärenstarken Leistung gewann unser Schützling verdient mit 3:2 Sätzen. Im vereinsinternen Finale nahm Rick den Schwung mit und konnte auch Martin eindrucksvoll mit 3:0 bezwingen. Damit gingen beide Titel plus der Vizetitel im Einzel an unsere Sektion.

Siegerehrung Jungen 18 -  Rick und Martin gewinnen beide Titel, Rick siegt im Einzel

Mit insgesamt 11 Medaillen verlief die diesjährige Nachwuchs-Bezirksmeisterschaft überaus erfolgreich. Mit 4 Goldmedaillen war Rick einmal mehr der erfolgreichste Starter überhaupt. Besonders erfreulich ist, dass keiner unserer 7 Teilnehmer leer aus ging und alle mindestens eine Medaille gewannen.

*Herzlichen Glückwunsch an alle Pokal- & Medaillengewinner*

hier geht's zur kompletten Ergebnisübersicht aller Altersklassen

Ergebnisse im Überblick:

 

Name / Altersklasse

U11 Einzel U11 Doppel U13 Einzel U13 Doppel U15 Einzel U15 Doppel U18 Einzel U18 Doppel  
  Paul Hauffe     VF Bronze VF Bronze      
  Julius Schöne     VR Bronze          
  Mia Schneider     Silber Gold VR Silber      
  Selina Richter     VR Bronze          
  Rick Liebscher         Gold Gold Gold Gold  
  Leon Richter         VF Bronze      
  Martin Bobach             Silber Gold  
Gold = 1. Platz ; Silber = 2. Platz ; Bronze = 3. Platz ; VF = Viertelfinale ; AF = Achtelfinale ; VR = Vorrunde

Eigener Besucherzähler