zurück

von Patrick Wendt - 22. September 2018

19 Medaillen bei den Kreismeisterschaften

Mia Schneider (U11), Paul Hauffe (U13) sowie Rick Liebscher (U15 & U18) sind Kreismeister im Einzel & Doppel

 

Die Kreiseinzelmeisterschaften aller Nachwuchsklassen fanden am 22. & 23. September in Laußnitz statt, wo der ansässige Sportverein erneut für beste Bedingungen sorgte. Insgesamt 10 Meldungen hatten wir in den verschiedenen Altersklassen und waren dabei einzig bei den Schülern U11 nicht vertreten. In der Alterklasse U11 vertrat uns Mia Schneider bei den Mädchen und ging dort als große Favoritin ins Turnier. Daran ließ sie auch keinen Zweifel aufkommen und gewann all ihre vier Einzelspiele glatt mit 3:0 Sätzen. Auch im gemeinsamen Doppel mit Emma Drechsel (SV Laußnitz) gab es einen souveränen Erfolg. Damit ist Mia erstmals Kreismeisterin im Einzel und im Doppel. Bei ihrem Potenzial ganz sicher nicht die letzten Titel.

Mia bestätigte ihre Favoritenrolle bei den Schülerinnen U11 und gewann souverän 2x Gold

Als Zweites gingen am Samstagnachmittag die Schüler und Schülerinnen U15 an den Start. Hier versuchte Evelyn Lorenz unsere Farben bestmöglich zu vertreten. Im Doppel spielte sie zusammen mit Anna Thiele (TuS Gersdorf-Möhrsdorf) und die beiden Favoritinnen blieben im Turnierverlauf ohne Satzverlust. Auch im Einzel zeigte Evelyn eine solide Leistung in der Vorrunde und setzte sich mit 3:0 Spielen als Erste durch. Trotz viel Nervosität im Halbfinale reichte es zu einem umkämpften 3:2 Sieg. Gegen die Topfavoritin aus Gersdorf spielte Evelyn im Finale gut mit, musste sich aber dennoch mit Rang 2 begnügen. Platz 1 im Doppel und Platz 2 im Einzel kann sich aber sehen lassen.

Evelyn gewinnt bei Schülerinnen U15 Gold im Doppel und Silber im Einzel

Die Schüler U15 spielten ebenfalls ein sehr gutes Turnier. Allen voran Rick Liebscher, der in der gesamten Einzelkonkurrenz ohne Satzverlust blieb und souveräner Kreismeister wurde. Hart umkämpft war dagegen mit Paul Hauffe der Einzug in das Doppelfinale, wo die beiden im Halbfinale über die volle Distanz gehen mussten und ihre Bautzener Gegner hauchdünn mit 3:2 bezwangen. Im Endspiel gelang dann ein lockerer 3:0 Sieg durch den Rick und Paul  Doppelkreismeister wurden.

Rick holte sich als Topfavorit beide Kreismeistertitel bei den Schülern U15

Paul musste sich nach guten Leistungen im Einzel erst im Viertelfinale beugen. Ebenso spielte Leon Richter ein super Turnier und kam auch unter die besten Acht. Stefan Schlegel konnte sich mit einer Bilanz von 4:2 Spielen den letzten Startplatz für die Ostsachsenmeisterschaft erkämpfen.

Am Sonntagmorgen war die Altersklasse U13 an der Reihe und hier stellten wir mit Paul Hauffe den Topfavoriten des Turniers. Außer ihm spielte noch Luan Sinatsch in der großen und starken Konkurrenz. Mia Schneider und Enni Ihlo spielten bei den Mädchen.

Mia, Paul & Enni holten stolze 6 Medaillen bei den Schülern und Schülerinnen U13

Paul musste sich mit seinem Doppelpartner Ole Hartmann (MSV Bautzen 04) zwar mit Silber begnügen, nach knappen Spielausgängen hätte aber auch schon früher Schluss sein können. Im Einzel ließ der Favorit nichts anbrennen, hatte zwar etwas zu kämpfen, aber wurde völlig verdient Kreismeister im Einzel in seinem ersten Jahr bei den Schülern U13. Ein toller Erfolg für Paul.

Paul gewinnt mit guter Leistung den Kreismeistertitel im Einzel der Schüler U13

Für die größte Überraschung des Tages und der diesjährigen Kreismeisterschaft sorgte Enni, die mit zwei Siegen bis ins Halbfinale der Schülerinnen U13 kam und die Bronzemedaille gewann. Im vereinsinternen Halbfinale musste sie Mia erwartungsgemäß klar den Vortritt lassen. Im Doppel konnte sich Enni mit ihrer Partnerin vom TTSV Kirschau/Sohland zudem über Silber freuen.

Mit 3x Gold & 1x Silber war Mia die erfolgreichste Spielerin der diesjährigen Kreismeisterschaft

Mia zeigte auch eine Altersklasse höher was in ihr steckt. Sie gewann in ihrer Gruppe alle drei Spiele und wurde Erste. Nach dem Sieg im Halbfinale gegen Enni, musste sie sich nur im Endspiel der haushohen Favoritin, Maria Becker (SG Wiednitz/Heide), beugen. Eben mit dieser marschierte Mia ungeschlagen durch die Doppelkonkurrenz und gewann dort bereits ihre dritte Goldmedaille.

Mia gewinnt mit ihrer Partnerin Gold, Enni landet auf dem Silberrang

Zu guter Letzt durfte die Jugend U18 an die Tische. Hier hatten wir bei den Jungen mit Maximilian Techritz, Martin Bobach und Rick Liebscher gleich drei Turnierfavoriten dabei. Evelyn startete nach der U15 noch bei den Mädchen U18 und konnte in dem überschaubaren Starterfeld Silber im Doppel und Bronze im Einzel gewinnen, was neben den Medaillen noch mit einem Pokal belohnt wurde. Unsere drei Jungs ließen nur wenig Podestplätze für die Konkurrenz übrig. Martin gewann mit seinem Partner Max Müller (SV Lok Kamenz) Bronze im Doppel. Max spielte wie gewohnt mit Rick und die beiden konnten sich trotz 0:2 Finalrückstand noch mit 3:2 den Titel erkämpfen.

Martin & Rick bestritten bei den Jungen U18 das vereinsinterne Finale

Auch im Einzel ließen unsere Bezirksligaspieler nichts anbrennen und zogen relativ problemlos ins Halbfinale ein. Rick schaltete hier mit Seidler (MSV Bautzen 04) den einzig vereinsfremden Spieler mit 3:0 aus. Im internen Halbfinale setzte sich Martin mit 3:1 gegen Maximilian durch. Das Endspiel war zuerst klar von Rick dominiert, ehe es ab dem 3. Satz etwas spannender wurde. Letztlich gewann Rick als jüngster Spieler im Feld aber verdient mit 3:1 Sätzen und blieb somit im Einzel und Doppel ungeschlagen.

Unsere Jugend mit Rick, Martin & Max blieb gegen vereinsfremde Spieler ungeschlagen

In den vier Altersklassen holten unsere Schützlinge 19 Medaillen. Davon gleich 9 in glänzendem Gold, 6 Silberne und 4 Bronzene. Erfolgreichster Starter war einmal mehr Rick mit vier Kreismeistertiteln. Hervorragend verlief auch die erste Kreismeisterschaft für Mia, die in zwei Altersklassen drei Titel gewann und dazu einen Vizetitel. Den kompletten Medaillensatz mit Gold, Silber und Bronze gewann einzig Evelyn. Paul sollte mit seinen beiden Goldmedaillen und einem 2. Platz aber auch sehr zufrieden sein.

Maximilian, Martin, Rick & Evelyn erkämpften bei der Jugend U18 insgesamt 7 Podestplätze

Nahezu alle unserer Teilnehmer schafften die Qualifikation für die Ostsachsenmeisterschaften, die am 27. & 28. Oktober in Neusalza-Spremberg stattfinden. Dafür bereits im Voraus maximale Erfolge.

*Herzlichen Glückwunsch an alle Pokal- & Medaillengewinner*

die Top 3 aller Wettbewerbe im Überblick

Ergebnisse im Überblick:

 

Name / Altersklasse

U11 Einzel U11 Doppel U13 Einzel U13 Doppel U15 Einzel U15 Doppel U18 Einzel U18 Doppel  
  Mia Schneider Gold Gold Silber Gold          
  Paul Hauffe     Gold Silber VF Gold      
  Luan Sinatsch     VR VF          
  Enni Ihlo     Bronze Silber          
  Rick Liebscher         Gold Gold Gold Gold  
  Leon Richter         VF VF      
  Stefan Schlegel         VR VF      
  Evelyn Lorenz         Silber Gold Bronze Silber  
  Maximilian Techritz             Bronze Gold  
  Martin Bobach             Silber Bronze  
Gold = 1. Platz ; Silber = 2. Platz ; Bronze = 3. Platz ; VF = Viertelfinale ; AF = Achtelfinale ; VR = Vorrunde

www.gratis-besucherzaehler.de/